Technische und wirtschaftliche Auswahlfaktoren für Abwärmenutzungstechnologien.

Welche Nutzungstechnologie passt optimal zu welcher Abwärmequelle? Diese Entscheidung wird anhand der zuvor ermittelten, charakteristischen Kenngrößen getroffen. Das Temperaturniveau ist hierbei eines der wichtigsten Parameter.

Jede Variante der Abwärmenutzung muss auf ihre technische Umsetzbarkeit und auf die Wirtschaftlichkeit unter Berücksichtigung der aufzuwendenden Kosten für Planung, Technik und Installation überprüft werden. Einige Faktoren wirken sich besonders stark auf die Erfolgsbilanz der Abwärmenutzung aus:

Die verfügbare Energiemenge der Abwärmequelle sollte mindestens gleich groß oder größer sein als der Energiebedarf der Abwärmesenke. Andernfalls müsste ein zusätzliches Wärmeerzeugungssystem vorgehalten werden.

Das Temperaturniveau der Abwärme sollte möglichst hoch sein. Grundsätzlich gilt: je höher das Temperaturniveau, desto einfacher gestaltet sich die Verwertung der Abwärme. Sonst muss auf eine zusätzliche Temperaturanhebung zum Beispiel mittels Wärmepumpen zurückgegriffen werden.

Eine lange Betriebsdauer im Jahresverlauf wirkt sich positiv auf die Wirtschaftlichkeit der Abwärmenutzungsanlage aus.

Kontinuität bei der Verfügbarkeit der Abwärme und bei ihrer Reintegration zahlt sich wirtschaftlich aus.

Gleichzeitiges Auftreten von Wärmebereitstellung und -bedarf vereinfacht die Abwärmenutzung. Andernfalls sind Wärmespeicher als Puffer sowie Reservekapazitäten für die Wärmeabnahme und –bereitstellung erforderlich. Eine Nutzungsvariante mit Speicherung von Abwärme sollte in diesen Fällen auf ihre Wirtschaftlichkeit geprüft werden.

Medienart für die Abwärmenutzung: Abwärmenutzung aus flüssigen Medien ist mit geringerem baulichen Aufwand möglich als die Abwärmenutzung von gasförmigen Medien. Der Grund liegt im besseren Wärmeübergang an den Wärmeüberträgerflächen. Gebundene Abwärme – beispielsweise via Abgasstrom – kann deutlich einfacher und zielgerichteter als diffuse Abwärme genutzt werden. Letztere entsteht zum Beispiel in Öfen oder in Serverräumen.