Referenzprojekte und Best Practice Energieeffizienz

Recherchieren Sie erfolgreiche Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen und Institutionen. Die kostenfrei nutzbare Datenbank liefert Einblicke in erzielte Erfolge und in die Umsetzungspraxis abgeschlossener Energieeffizienzprojekte.

Alle abgebildeten Projekte zeichnen sich durch hohe Energieeinsparungen mit gleichzeitig hohen Kapitalrenditen aus. Darüber hinaus verfolgen sie einen innovativen Ansatz und sind gut auf weitere Unternehmen übertragbar. Die Referenzprojekte-Datenbank bildet die wesentlichen Fakten und Kennzahlen der Projekte ab, bebilderte Projektbeschreibungen zeigen die umgesetzten Energieeffizienzmaßnahmen und weisen ein Ansprechpartner aus.

Im Fokus der Datenbank stehen energieeffiziente Querschnittstechnologien, also Technologien, die branchenübergreifend zum Einsatz kommen.

Auszeichnung Best Practice Energieeffizienz

Erzielt ein Energieeffizienzprojekt besonders herausragende Erfolge, kann es die Auszeichnung „Best Practice Energieeffizienz“ der Deutschen Energie-Agentur (dena) erhalten. Das Label „Best Practice Energieeffizienz“ ist Bestandteil der dena-Referenzprojekte-Datenbank.

Besonders kleine und mittlere Unternehmen, die nach der Umsetzung von Effizienzmaßnahmen Energie und Kosten eingespart haben, sind aufgerufen, sich um die Verleihung des Best-Practice-Labels zu bewerben. Auch Berater, Planer und Anlagenhersteller können Projekte einreichen, die sie im Auftrag von Unternehmen durchgeführt haben.

Mit dieser Auszeichnung wird die öffentliche Kommunikation beispielgebender Projekte und Aktivitäten unterstützt, das Unternehmensimage gegenüber Partnern, Auftraggebern und -nehmern positiv beeinflusst und andere Unternehmen werden zu eigenem energieeffizientem Handeln angeregt.

20. Best-Practice-Label der dena an Vaillant verliehen

1,9 Millionen Kilowattstunden weniger Endenergie, 187.000 Euro weniger Kosten, 798 Tonnen weniger CO2 im Jahr: Für diesen Erfolg hat die Deutsche Energie-Agentur (dena) die Vaillant Group am Standort Gelsenkirchen mit dem Label „Best Practice Energieeffizienz“ ausgezeichnet.

Die dena-Referenzprojekte

Referenzprojekte zur Energieeffizienzsteigerung in Unternehmen sind eine praxisbezogene und überzeugende Informationsquelle. Sie liefern Daten über erfolgreich umgesetzte Projekte, die andere Unternehmen zur Nachahmung motivieren und ihnen Orientierung bei der Umsetzung eigener Maßnahmen bieten. Deshalb setzt die Aufnahme in die Datenbank eine individuelle Prüfung durch die dena voraus. Die entscheidenden Kriterien hierbei sind:

  • Energieeinsparung
  • Klimaschutzrelevanz
  • Wirtschaftlichkeit
  • Innovationsgrad
  • Übertragbarkeit

Mit der Auszeichnung bestätigt die dena, die Umsetzung einer besonders energieeffizienten und Kosten sparende Energieeffizienzlösung.

Bewerben Sie sich für die Auszeichnung der dena oder informieren Sie sich in der dena-Referenzprojekte-Datenbank über beispielhafte Projekte und Aktivitäten die zur Nachahmung empfohlen sind.

Weiteres zu Referenzprojekten