Energie Efficiency Award Energy Efficiency Award 2015: Noch bis zum 15. Juli bewerben

dena sucht Vorreiter für Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe

Datum: 02.07.2015

Noch bis zum 15. Juli können sich Unternehmen aus Industrie und produzierendem Gewerbe für den internationalen Energy Efficiency Award der Deutschen Energie-Agentur (dena) bewerben. Voraussetzung ist, dass sie innovative Energieeffizienzmaßnahmen im eigenen Betrieb umgesetzt und so Energieverbrauch und -kosten nachhaltig gesenkt haben. Der mit 30.000 Euro dotierte Preis wird unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel verliehen. Teilnahmeunterlagen gibt es auf www.energyefficiencyaward.de.

"Der Energieverbrauch ist für Unternehmen einer der wichtigsten Faktoren für internationale Wettbewerbsfähigkeit ", so Annegret-Cl. Agricola, Leiterin des Bereichs Energiesysteme und Energiedienstleistungen bei der dena. "Auch in diesem Jahr werden Betriebe unterschiedlicher Größe und Branchen mit ihren Ansätzen zeigen, wie rentabel Investitionen in Energieeffizienz heute sein können."

Eine Expertenjury mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien bewertet die überzeugendsten Projekte und zeichnet diese aus. Nach Bekanntgabe der nominierten Projekte Ende September erfolgt die internationale Auszeichnung am 16. November 2015 im Berlin Congress Center (bcc) im Rahmen des dena-Energieeffizienzkongresses. Der 1. Preis des Energy Efficiency Awards ist mit 15.000 Euro, der 2. Preis mit 10.000 Euro und der 3. Preis mit 5.000 Euro dotiert.

Die dena schreibt den Energy Efficiency Award 2015 im Rahmen ihrer Initiative EnergieEffizienz in Kooperation mit den Premium-Partnern Bayer Material Science AG, Danfoss und DZ Bank AG aus.

Die Initiative EnergieEffizienz - Unternehmen und Institutionen der dena wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

>

Presse

Presseverteiler

Journalisten können sich hier für den Presseverteiler der Initiative EnergieEffizienz registrieren.

Pressekontakt

Tom Raulien


T: +49 (0)30 72 61 65 - 652
F: +49 (0)30 72 61 65 - 699